Cerca nel sito

Datenschutz

Information im Sinne von Artikel 13 der Gesetzesverordnung 30/06/2003 Nr. 196

„Datenschutzkodex“

Die Gesetzesverordnung 196 vom 30/06/2003 (Datenschutzkodex) sieht den Schutz von Personen und anderen Rechtsträgern in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten vor.

Das genannte Gesetz versteht unter der Verarbeitung von Daten jeden auch ohne elektronische Mittel ausgeführten Vorgang oder jede Vorgangsreihe in Zusammenhang mit der Erhebung, Speicherung, Organisation, Aufbewahrung, Abfrage, Verarbeitung im engeren Sinn, Änderung, Auswahl, Auslese, Vergleichung, Verwendung, Verknüpfung, Sperrung, Übermittlung, Verbreitung, Löschung und Vernichtung von Daten, auch wenn sie nicht in einer Datenbank gespeichert sind“.

Das unterzeichnende Unternehmen informiert in seiner Funktion als Rechtsinhaber der Datenverarbeitung, dass die im Rahmen der Errichtung und/oder Ausführung von Vertragsbeziehungen gesammelten und laut Gesetz als personenbezogene Daten bezeichneten Daten, die direkt von Ihnen mitgeteilt bzw. über Dritte auch in verbaler Form erhoben werden (z.B. über unser Netz aus Vertretern und Vertriebshändlern, die Teil der Handelsorganisation des Unternehmens sind, über Marketinggesellschaften, Register, Verzeichnisse oder öffentliche Datenbanken, Vereinigungen, sonstige öffentliche Rechtsträger usw.) und die im Wesentlichen aus Firmenbezeichnung bzw. –name, Firmensitz, Umsatzsteuernummer, Steuernummer, Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse, sowie aus Daten in
Bezug auf Wirtschafts- und Handelstätigkeiten bestehen, wie Bankleitzahlen und Daten über die Zahlungsfähigkeit,
Gegenstand der Datenverarbeitung sein können, unter strenger Einhaltung der Bestimmungen der zitierten Gesetzesverordnung 196/2003, sowie der Prinzipien der Korrektheit, Zulässigkeit und Vertraulichkeit.

Wir sind nicht im Besitz von personenbezogenen Daten, die im Sinne von Art. 4, Absatz 1 der Gesetzesverordnung 196/2003 als sensible Daten oder Gerichtsdaten bezeichnet werden.

Gemäß Artikel 13 der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003 möchten wir Sie daher informieren, dass Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

A) gesetzliche Pflichterfüllungen im Zusammenhang mit zivilrechtlichen, steuerlichen und buchhalterischen Vorschriften, sowie mit europäischen Verordnungen oder Richtlinien usw.;

B) Pflichterfüllungen aufgrund von Bestimmungen seitens der gesetzlich berechtigten Behörden und Aufsichtsorgane;

C) Ausführung der mit Ihnen geschlossenen Verträge und der damit zusammenhängenden Pflichten;

D) verwaltungstechnische, finanzielle, organisatorische und kaufmännische Bewirtschaftung der Vertragsbeziehung, einschließlich der „Kundenzufriedenheit“ und eventuelle statistische Erhebungen;

E) Wahrung der vertraglichen Rechte der unterzeichnenden Gesellschaft, auch im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten;

F) Marketing und Direktverkauf durch die Versendung von Werbematerialien, Handelsinformationen, sowie Produkt- und/oder Dienstleistungsangebote unserer Gesellschaft oder Dritter, auch per E-Mail oder Telefax;

Die Datenverarbeitung kann mit manuellen oder elektronischen Hilfsmitteln erfolgen, wobei die entsprechenden Gesetzesbestimmungen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit und Sicherheit, sowie der Genauigkeit, der Aktualität und der Bezogenheit auf die erklärten Zwecke eingehalten werden, um den Zugang und die daraus folgende Verarbeitung durch nicht vorher ermächtigte Personen zu vermeiden.

Die Mitteilung der Daten zu den unter den Punkten a), b), c), d) und e) genannten Zwecken ist eng mit der Ausführung des Vertragsverhältnisses verknüpft und für die Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen obligatorisch. Für die Verarbeitung der entsprechenden Daten ist Ihre Einwilligung nicht notwendig. Bei einer Verweigerung der Mitteilung dieser Daten kann die unterzeichnende Gesellschaft keine Vertragsbeziehungen eingehen. Die von Ihnen im Rahmen des Verkaufs analoger Produkte oder Dienstleistungen genannte E-Mail-Adresse kann von uns ohne Ihre vorherige Einwilligung zum Zweck des Direktverkaufs unserer Produkte oder Dienstleistungen verwendet werden, es sei denn,   Sie willigen nicht in die Datenverarbeitung ein, was jederzeit möglich ist.

Die Mitteilung der unter Punkt f) genannten Daten ist fakultativ. Die Verweigerung einer Einwilligung hat daher keine Folgen, außer dass es uns nicht möglich ist, Initiativen zur Verbesserung unserer Serviceleistungen umzusetzen und Sie über unsere neuesten Angebote zu informieren.

Unbeschadet der Übermittlung der Daten im Rahmen der laut Gesetz bzw. den europäischen Verordnungen oder Richtlinien vorgesehenen Pflichten können die Daten weitergegeben werden an:

Berufskörperschaften oder –Vereinigungen;

öffentliche Behörden oder Einrichtungen;

unser Vertriebsnetz;

Kreditinstitute;

Inkasso- und Factoring-Unternehmen;

Gesellschaften für Informatik- und Unternehmensberatung;

Marketingunternehmen;

Externe Freiberufler und/oder Unternehmen, die Beratungsdienstleistungen erbringen (zum Beispiel in den Bereichen Buchhaltung, Steuern, Recht usw.);

Transportunternehmen; Zollspediteure;

Rechtsträger, denen der Zugang zu den Daten aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen und sekundären Rechtsvorschriften erlaubt ist.

Die genannten Personen oder Personenkategorien verarbeiten die Daten zu den gleichen Zwecken, wie sie oben genannt wurden, als unabhängige Rechtsinhaber. Es ist keine Verbreitung der personenbezogenen Daten im Sinne der Weitergabe an unbestimmte Außenstehende in jedweder Form vorgesehen, auch durch Bereitstellen oder Bereithalten zur Abfrage.

Die Personen oder Kategorien von Personen, die im Rahmen ihrer Funktion als Verantwortliche und/oder Beauftragte der Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten Kenntnis erlangen können, sind:

Personal der Verwaltungs-, Finanz- und Kontrollabteilung, sowie der Handelsabteilung

Personal für die Verwaltung und Instandhaltung der Informatiksysteme;

unsere Mitarbeiter, die ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten gemäß den erteilten Anweisungen und zu den oben beschriebenen Zwecken ermächtigt sind.

Die Daten werden während der gesamten Dauer der errichteten Vertragsverhältnisse verarbeitet, sowie auch im Anschluss daran zur Erfüllung aller gesetzlichen Pflichten und für eventuelle zukünftige Geschäftszwecke:

In Bezug auf die Daten können Sie die gemäß Art. 7 der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003 vorgesehenen Rechte innerhalb der Einschränkungen und Bedingungen laut Artikel 8, 9 und 10 der genannten Gesetzesverordnung ausüben. Die betroffene Person hat das Recht, vom Rechtsinhaber der Daten Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, und darauf, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden. Außerdem hat die betroffene Person das Recht auf Auskunft über die Herkunft der personenbezogenen Daten, den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung, sowie das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden, über die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der namhaft gemachten Verantwortlichen und der Personen oder Kategorien von Personen, denen die Daten übermittelt werden können oder die davon Kenntnis erlangen können. Des Weiteren hat die betroffene Person das Recht, die Aktualisierung, die Berichtigung, die Ergänzung, die Löschung, die Anonymisierung der Daten, sowie die Sperrung von widerrechtlich verarbeiteten Daten zu verlangen. Sie hat das Recht, sich ganz oder teilweise der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen. Rechtsinhaber der Datenverarbeitung für die Ausübung dieser Rechte ist das Unternehmen:

Tecnologie FRB