Um eine höhere Präzision zu erreichen, wurden in die Reitstockspitzen für die Schleifbearbeitung 5 Präzisionslager eingebaut, die spezifisch ausgewählt und an die Welle und den Schaft angepasst wurden. Die in 3 Standardformen erhältlichen Wellenenden bestehen aus Hartmetall, um unter allen Arbeitsbedingungen einen bestmöglichen Kontakt mit der Welle zu garantieren. Die Reitstockspitzen sind mit gleichen Spezifikationen und Merkmalen auch in einer Ausführung mit auswechselbaren Spitzen und mit Kegelringen erhältlich.

Mit Fettschmierung (Standard), optional auch mit Ölnebelschmierung lieferbar. Die vorgesehenen Maschinenanschlüsse sind CM3, 4 und 5, wobei auf Anfrage auch Sonderanfertigungen der Reitstockspitzen hergestellt werden können.